Empfängnisverhütung

Hand aufs Herz: Kennen Sie alle Verhütungsmethoden und ihre Vor- und Nachteile? Ein sicherer Schutz vor ungewollter Schwangerschaft, gerade wenn kein Kinderwunsch besteht, ist mittlerweile durch viele moderne Methoden möglich. Ein wichtiges Argument ist vor allem die Vermeidung eines unnötigen Schwangerschaftsabbruchs. Wir beraten Sie ausführlich zur allgemeinen Verhütung und speziell zu etablierten Methoden – von der Pille über die Kupfer- oder Hormonspirale bis zum Kupferperlenball. Seit einigen Jahren stehen auch das Verhütungsstäbchen, der Verhütungsring und das Verhütungspflaster zur Verfügung. Recht neu ist die Kupferkette, die aus sechs kleinen Kupferzylindern an einem Nylonfaden besteht und sich der Gebärmutterwand anpasst. Nach Abschluss der Familienplanung besteht auch die Möglichkeit der Tubensterilisation, über die wir selbstverständlich ebenfalls umfassend beraten.