Impfungen

Impfungen gehören zu den wichtigsten Aspekten der Gesundheitsvorsorge – zu groß ist der Nutzen im Vergleich zum Aufwand, vor allem da Impfungen heute sehr wirksam und in den allermeisten Fällen sicher und gut verträglich sind. Wir beraten Sie dazu über alle Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission empfohlen werden.

Vor allem vor einer geplanten Schwangerschaft sollten Impflücken geschlossen werden. Die Impfung gegen Humane Papillomviren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs auslösen können, wird vor allem Mädchen im Alter von 9 bis 18 Jahren empfohlen – das Risiko für eine Krebserkrankung wird dadurch verringert. Die Impfung wirkt jedoch nicht gegen alle gefährlichen HPV-Typen, weswegen die jährliche Krebsfrüherkennung wichtig bleibt! Neuere Untersuchungen zeigen jedoch, dass die Impfung auch teilweise vor Infektionen mit anderen krebsauslösenden Typen schützt.